Sonnenalp-Wandertouren

alle Touren anzeigen
Panoramarunde Schöllang

Panoramarunde Schöllang

9,8 km
2:48 Std
885 Hm
756 Hm

Panoramarunde über Schöllang und Reichenbach

Ausgangspunkt ist Oberthalhofen, östlich der Iller gelegen. Ein kurzer Anstieg über einen Wiesenweg bringt uns nach Schllang hinaus. Dieser Filialort von Obestdorf liegt auf einem Sonnenbalkon am Fuße der Sonnenköpfe. Durch kleine Gassen haben wir bald den Höhenweg erreicht, der sich am freien Hang in leichtem auf und ab, bis nach Oberstdorf hinzieht.

Immer den freien Blick in die Allgäuer und Walser Berge genießend, ist bald Reichenbach, unterhalb der düsteren Nordwand des Rubihorns gelgen, erreicht. In einem kurzen Waldstück hätten Kinder sehr viel Freude an dem Spielplatz mit lauter Holzspielzeugen.

Der nächste Ort ist Rubi mit einer alten und sehenswerten Kapelle. Nun folgt ein Anstieg von ca. 100 Höhenmeter den Burgrücken hinauf. Im Rückblick gegen Süden liegt Oberstdorf mit seinem weiten Talkessel vor den Felsbergen eingebettet. Im Westen grüßen der Widderstein und der Hohe Ifen in ihrer ganzen Schönheit über dem Kleinen Walsertal. Ein Abstecher bringt uns noch zur Schöllanger Burg hinauf, die in Wahrheit eine Friedhofskapelle ist und die stehts gut gepflegten Gräber des Burgfriedhofs bewacht.

Als Rückweg könne wir den Direktabstig zum malerischen Auwaldsee wählen und danach auf dem Illerdamm wieder nach Thalhofrn zurück Laufen.

Anfahrt

TOPmittel

Riedberger Horn, Rundweg mit Einkehr Mittelalpe

7,5 km
2:40 Std
434 m
435 m
TOPleicht

Mittelalpe

2,4 km
0:42 Std
72 m
61 m