Melodien für die Sinne

Melodien für die Sinne

Kammermusik-Festival

Unter der künstlerischen Leitung von Prof. Michael Endres veranstalten wir ein Festival der feinen Kammermusik. Im Jubiläumsjahr dürfen wir Ihnen unter anderem das New Zealand String Quartet präsentieren.

Mit Prof. Michael Endres verbindet die Sonnenalp ein lange, wunderbare Geschichte. Bereist im jugendlichen Alter musizierte Michael Endres auf der Alp. Eine großartige Karriere führte ihn um die ganze Welt. London, Oslo und Berlin sind nur einige seiner Stationen. Er arbeitet und lebt in Neuseeland, wodurch sich uns die Chance eröffnet hat ein ebenso einmaliges wie virtuoses Quartett „vom Ende der Welt“ auf der Sonnenalp zu präsentieren – das New Zealand String Quartet. Es wird eine Woche des musikalischen Hochgenusses. Kongenial wird das Quartett erweitert mit Wen-Sinn Yang am Cello, Michael Endres am Piano und Meisterstudenten der Hochschule für Musik in München.

  • Montag 21.10.2019 | 21:00 Uhr | Musiksaal
    NEW MEETS OLD: New Zealand String Quartet

    Ross Harris (*1945): Fantasy über Nr. 25 aus Bach’s Goldbergvariationen – Harris ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen neuseeländischen Komponisten

    Ludwig van Beethoven (1770–1827): Streichquartett Quartett e-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 59,2
  • Dienstag 22.10.2019 | 18:00 Uhr | Musiksaal
    EAST MEETS WEST: New Zealand String Quartet & Michael Endres am Klavier

    Robert Schumann (1810–1856): 4 Stücke für Viola und Klavier op. 113 „Märchenbilder" – gespielt auf einer exakt 400 Jahre alten Amati Viola

    Dimitrij Schostakovitsch (1906–1975): Klavierquintett, g-moll, op. 57 (1941) – das bedeutendste Klavierquintett des 20. Jahrhunderts
  • Mittwoch 23.10.2019 | 18:00 Uhr | Musiksaal
    QUARTETT OLYMP: New Zealand String Quartet

    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Streichquartett Nr. 23, F-dur, KV 590 (1790)

    Bedrich Smetana (1824-1884): Streichquartett Nr. 1, e-moll „Aus meinem Leben“ (1876)
  • Donnerstag 24.10.2019 | 21:00 Uhr | Musiksaal
    WUNDERKIND: New Zealand String Quartet, Wen-Sinn Yang am Cello & Meisterstudenten der Hochschule für Musik in München

    Salina Fisher (*1993): „Torino“ für Streichquartett (UA) – Uraufführung des New Zealand String Quartet mit kurzer Einführung

    Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
    Oktett Es-dur für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 20 (1825) – komponiert im Alter von 16 Jahren, das wohl bedeutendste Streichoktett der Musikgeschichte
Zeitraum
21. Okt bis 24. Okt 2019
Fragen oder Reservierung
+49 8321 272 94
Melodien für die Sinne

Für exklusive Erlebnisse – unsere Veranstaltungen

Erlesene Weine

Erlesene Weine

Winzerabend im Restaurant Silberdistel

Seien Sie gespannt auf einen kulinarischen Abend der Extraklasse mit erlesenen Weinen der Weingüter Georg Breuer und Graf Neipperg. Dazu wird Sie das Team des Gourmetrestaurants Silberdistel mit einem feinen, regionalen Menü verwöhnen.