Jump to Navigation
Sonnenalp Spa Arzt Therapeuten

In der entspannten Atmosphäre und dem eleganten Ambiente des Sonnenalp-Spa erarbeitet unser Ärzte- und Therapeutenteam ganzheitliche Therapien mit differenzierten Diagnosen – zur Prävention genauso wie zur Intervention für Sie. Fitnesstests werden hier durch Gesundheits- Check-ups ergänzt, inklusive Belastungs-EKG, Blutbild und Laktattest. So bekommt der Begriff Coaching eine neue Dimension: Nach wenigen Stunden ist der Gast über die wichtigsten Details seiner körperlichen Verfassung informiert und verfügt außerdem über einen individuell abgestimmten Aktivplan, wie er diesen Zustand erhalten oder verbessern kann.
 
Ihr Sonnenalp-Ansprechpartner: Spa-Beratung | Tel. 08321 / 272 - 170 |
Email: spa-beratung@sonnenalp.de
 
 

Allgemeinmedizin:  Dr. med. Christian Brosche
In der allgemeinmedizinischen Praxis der Sonnenalp setzen wir den deutlichen Schwerpunkt in der Präventivmedizin. Nach dem ausführlichen Erstgespräch folgt eine gründliche körperliche Untersuchung, die dem Erkennen von Krankheiten in Frühstadien dient.  Die dazu verwendeten technischen Geräte (EKG, Farbdublex, Sonographie usw.) sind von höchster Qualität. Im Abschlussgespräch werden alle Befunde verständlich und ausführlich erläutert. Die Arbeitsschwerpunkte von Dr. Brosche sind Sportmedizin, Chirotherapie, Akkupunktur und Naturheilverfahren. Darüberhinaus können auch Untersuchungen wie Sonographie der Bauchorgane, Schilddrüse, Halsgefäße, Beingefäße, Echokardiographie des Herzens, Langzeitblutdruckmessungen, Ruhe- und Belastungs-EKG, Sportmedizinischer Leistungstest, Früherkennungsuntersuchung oder Jahres Check-up durchgeführt werden.
Beratungstermin: ab 15 Minuten

Orthopädie: Prof. Dr. Wolfhart Puhl
Ziele und Inhalte der orthopädischen Praxis sind: Erkennen und Behandeln aller Funktionsstörungen, Schmerzen und Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane, d.h. Arme, Beine und Rumpf mit Sehnen, Muskeln und Gelenken. Dies beginnt mit der Untersuchung von Kindern und reicht bis zur Betreuung älterer Menschen. Jeder körperlichen Untersuchung geht ein sorgfältiges Arzt-Patienten-Gespräch voraus. Bei Beschwerden und Leistungseinschränkungen werden situationsgerechte Behandlungspläne besprochen, gegebenenfalls konservative oder operative Behandlungen empfohlen. Die Arbeitsschwerpunkte liegen bei Arthrose/Arthritis, Rheuma, Wirbelsäulenleiden, Schmerztherapie, gelenkerhaltende und gelenkersetzende Operationen (Orthopädische Spezialklinik Oberstdorf). Maßnahmen der Rehabilitation durch Physikalische Therapie, Physiotherapie und Osteopathie werden angeboten.
Beratungstermin: 30 Minuten

Dermatologie: Dr. Ute Weiglein-Gillitzer
Die medizinischen Leistungen sind neben den Vorsorgeuntersuchungen der Haut die Diagnostik, Beratung und Behandlung von Veränderungen, Erkrankungen und Neubildungen an Haut, Haaren und Nägeln, unter Berücksichtigung von Hauttyp, Hautalterung und Allergien. Ein Spezialgebiet von Dr. Weiglein-Gillitzer ist auch die Ästhetische Faltentherapie unter Einsatz langjährig bewährter zuverlässiger Methoden wie Hyaluronsäuren, Botulinumtoxin, Peelingverfahren und Lasertherapie. Diese Minimalinvasive Faltentherapie erzielt besonders natürliche Ergebnisse. Die Falten werden wirksam vermindert und die individuelle Mimik bleibt erhalten.
Beratungstermin: 15 Minuten

Osteopathie und Physiotherapie: Georg Müller
Die Osteopathie ist eine Form der manuellen Therapie, bei der nicht Symptome vordergründig behandelt, sondern deren Ursachen ermittelt werden. So kann beispielsweise ein Krankheitssymptom von den inneren Organen ausgehen, sich aber durch Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates oder des Rückens äußern. Der Osteopath wird die Ursache, den Auslöser der Bewegungseinschränkungen und der Schmerzen ergründen und dementsprechend behandeln. Das ausführliche Eingangsgespräch ist auch für den Osteopathen von besonderer Bedeutung und bildet die Grundlage der anschließenden körperlichen Untersuchung. Da Krankheitssymptome hier prinzipiell vieldeutig sind, ein Schmerz  Ausdruck einer kleinen Gelenkveränderung aber auch Warnung vor einer kritischen Situation sein kann, ist in den notwendigen Differentialdiagnosen eine enge Zusammenarbeit des Osteopathen mit dem Orthopäden wichtig. Ziel ist die Analyse der krankmachenden Wechselwirkungen und deren sachgerechte Behandlung. Mittels osteopathischen Techniken werden Blockaden und Bewegungseinschränkungen manuell behandelt und wenn möglich, beseitigt.

Physiotherapie
Die Krankengymnastik ist eine äußerliche Anwendung von Techniken, Übungen und Bewegungen, ausgeführt durch den Physiotherapeuten. Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit bezieht sich auf Schmerzen, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen im Bereich des Haltungs- und Bewegungsapparates.


List_item_image_only | by Dr. Radut