Jump to Navigation
Familie Fäßler

Als Eleonore und Adolf Fäßler im Jahre 1919 auf ihrem Bauernhof die Ausflugsgaststätte eröffneten, prägten sie einen Stil, der typisch werden sollte für die Geschichte dieses Familienunternehmens. Mit Warmherzigkeit, Ideenreichtum und Sensibilität für die Bedürfnisse der Menschen legten sie die Grundlage für eine einzigartige Hotelphilosophie mit dem Namen „Sonnenalm“. Schon 1923 bereiteten sie wohltuende Moorbäder und begannen damit, das Anwesen kontinuierlich mit schönen Zimmer und einen eleganten Speisesaal auszubauen, um die Gäste rundum verwöhnen zu können. 1932 wurde der Hausname "Sonnenalm" auf "Sonnenalp" geändert.

Chronik-1Generation.png
Vom Bauernhof zur Ausflugsgaststätte

  • Die ersten Sommerfrischler entdecken die Sonnenalp
  • Intensive Gastfreundschaft wurde aufgebaut und gelebt
  • Das Alpen- und Bergerlebnis wurde entdeckt – Gäste wurde in die Arbeit eingebunden
  • Die Entdeckung der Natur als Erholungsraum gewann an Bedeutung
  • Die Anfänge des Gesundheitstourismus - Das Moor als Heilmittel entdeckt

List_item_image_only | by Dr. Radut