Jump to Navigation
Sonnenalp Jugendprogramm Kinderprogramm

Zeitreise zum Allgäuer Landleben
Da werden eure Freunde zu Hause staunen, welche Geschichten ihr aus dem Urlaub erzählen könnt – zum Beispiel vom Bergwaldpfad. Hier wird nicht nur Wissenswertes vermittelt, sondern vor allem Sichtbares erläutert. Die Spiel- und Erlebniselemente im Freien machen den Besuch für Groß und klein unvergesslich. Ihr lernt, wovor uns der Bergwald schützt und wie wichtig er für unser Trinkwasser ist. Außerdem werdet ihr euch wie richtige Ranger mit der Allgäuer Tierwelt beschäftigen. Ihr wollt Tierspuren lesen im Wald, basteln aus verschiedenen Materialien und spannende Ranger Action? Dann seid ihr hier genau richtig!

Das Allgäu hat mit seinen Bergen, Tälern, Wäldern und Seen Einiges zu bieten. Dabei dürfen wir die Wildtiere nicht vergessen. Im Wildpark Obermaiselstein oder auch im nahegelegenen Wald begeben wir uns auf Spurensuche. War das ein Reh oder doch ein Hase, woher kam es und wohin lief es? Bei dem Moorprojekt werden wir in Zusammenarbeit mit unserem Förster Vogelkästen oder Fledermauskästen bauen. Eventuell bauen wir Luxusquartiere für Mäuse, Igel und Vögel, damit sich die Tiere im Winter wohl fühlen! Aus verschiedenen Materialien werden wir gemeinsam etwas basteln, Weidenflechten, einen Schmuck aus Blüten und verschiedenen Kräutern aus unserem Kräutergarten.
Brot, Käse oder Butter im Supermarkt einkaufen? Viele Familien im Allgäu leben auf einem Bauernhof und das Leben dort läuft immer noch anders ab, als in der Stadt. Sie haben Tiere, bewirtschaften ihre Felder, bauen Früchte und Gemüse an und stellen teilweise noch ihre Lebensmittel selber her. Was gehört alles in einen richtigen Kräutergarten? Wie wird der Garten gepflegt, die Kräuter geerntet und anschließend verarbeitet? Kräuteröl, -butter, -salz, -essig und auch Sirup werden wir gemeinsam herstellen und danach auch probieren und uns schmecken lassen. Ihr werdet Allgäuer Spezialitäten aus der Küche kennen lernen. Wie werden die berühmten Kässpatzn oder ein österreichischer Kaiserschmarrn gemacht?

Wollt ihr wissen, wie das geht? Vieles davon ist einfach erklärt, und alles was wir mit euch zusammen herstellen, macht super Spaß! Einfach eintauchen in das Leben auf dem Lande ist angesagt. Wir beschreiten gemeinsam einen Bergwaldpfad und lernen, wovor uns der Bergwald schützt und wie wichtig er für unser Trinkwasser ist. Es erwarten dich viele Abenteuer. So kannst du zum Beispiel in einem Spinnennetz klettern, mit der Affenschaukel schwingen oder an der Weitsprungstation wie ein Hirsch springen. Probiere es aus und entdecke dabei deine Grenzen! Oder ihr überquert auf verschiedenste Art einen Fluss. Kannst du auf einem Seil über das Wasser balancieren, als Fährmann ein Floß steuern oder dich sogar über einen Bach hangeln. Mal sehen, ob du diese Parcours beherrschst! Am letzten Tag des Camps bekommt ihr ein richtiges AlpRanger Diplom und dürft euren Eltern zeigen, was ihr gebastelt, gekocht oder aus dem Kräutergarten hergestellt habt. Dabei fallen euch bestimmt noch einige spannende Abenteuergeschichten ein, die ihr gemeinsam mit eurem Betreuer auf der kleinen Alm erzählen könnt.

Ihr Sonnenalp-Ansprechpartner: Concierge | Tel. 08321 / 272 - 94 |
Email: concierge@sonnenalp.de
 

 


List_item_image_text_2_list_2 | by Dr. Radut